Home

Andere: Ecuador / Landeanflug / Reisen / Pazifikküste / Oriente / Interoceánica / Lago Agrio / Cuyabeno / Yuca / Links

Auf der Interoceánica von Quito nach Lago Agrio

Der Plan, eine Verbindung zwischen Pazifik und Amazonas zu schaffen, existiert schon lange. Aber erst durch das länderübergreifende IIRSA Projekt und der wirtschaftlichen Aufstieg Brasiliens rückt die Verwirklichung näher. Es werden mehrere Verbindungen zwischen den brasilianischen Industriestädten und den Pazifikhäfen geschaffen.

Einer der reizvollsten Übergänge von den Anden zum Amazonastiefland ist sicher die Strecke von Pifo nach Lago Agrio. Der Verkehr ist noch immer spärlich, die Straße aber in einem guten Zustand. Die Landschaft ist beeindruckend, ebenso der Wechsel des Klimas und der Vegetation. Mit dem Auto könnte man die Strecke in 4 Stunden bewältigen, die Attraktionen am Weg sollte man jedoch nicht links liegen lassen.

Nach einem kurzen Halt auf dem kalten und windigen Pass auf über 4.000 m Höhe erreicht man die Ortschaft Papallacta, immerhin noch 3.300m hoch. Den Genuss, in der klaren frischen Bergluft im warmen Thermalwasser entferntbietet zu Plantschen sollte man sich nicht entgehen lassen.

Link: Google Map

Thermalbad Papallacta

Deutlich sieht man den Wechsel der Vegetation, je tiefer man kommt. Bei der ersten großen Brücke, der Querung des Rio Salado, stechen die mächtigen Palmen an den Berghängen ins Auge.

Die nächste Attraktion ist der Wasserfall San Rafael. Der Rio Quichos stürzt hier über 150m in die Tiefe.

Links:
Google Map
YouTube

Cascada San Rafael Ecuador

Die Straße schraubt sich nun einige 100m den Hang des Reventadors hinauf. Die zahlreichen Kreuze am Straßenrand bedürfen keiner weiteren Erklärung. Der Blick in die Tiefe ist entsprechend eindrucksvoll.

Bei gutem Wetter lohnt sich ein kurzer Halt im Dorf Reventator. Mit etwas Glück zeigt sich der sehr aktive Vulkan ohne Wolken.

Reventador

Dort, wo die Straße den Äquator quert, liegt das Dorf Amazonas. Hier kann man ein paar Tage fernab aller Touristenströme die Vielfalt der Vögel und Schmetterlinge des Biosphärenreservats Sumaco bewundern. Als Unterkunft bietet sich die DUE LODGE Lat. 0º00’00” unseres Freundes Santiago Echeverria an. Er macht auch gern den Reiseleiter zu den landschaftlichen Kleinoden der Gegend.

eMail: santiagoset@yahoo.com

GPS: N 00°00'42" W-77°23'10"

DUE LODGE Lat. 0º00’00”

 

 


Zurück zur Homepage (Startseite)
Andere: Ecuador / Landeanflug / Reisen / Pazifikküste / Oriente / Interoceánica / Lago Agrio / Cuyabeno / Yuca / Links

Copyright (c) 2002 durch Familie Wagenknecht